© 2019 Krippenfreunde Rankweil

Über uns

Verein

Das Ziel unseres Vereines ist die Pflege, Förderung und Weiterverbreiterung der Krippen auf religiöse, künstlerische und volkskundliche Grundlagen, sowie die Durchführung von Krippenbaukursen und Krippenausstellungen. Die Gemeinschaft unter den Mitgliedern wird mit geselligen Zusammenkünften, gemeinsames Materialsammeln und Vereinsausflügen gepflegt. Für Kirchen und öffentliche Gebäude werden Krippen gebaut bzw. vorhandene restauriert, gepflegt und wenn notwendig jährlich zur Weihnachtszeit aufgestellt und wieder verwahrt.

Unser Krippenbaulokal befindet sich im Kellergeschoss der Volksschule Markt.

Bei unserem Verein gibt es:

Vollmitglied

Mitgliedsbeitrag:

jährlich 28€

Familien-Anschlussmitglieder

Mitgliedsbeitrag:

jährlich 14€

Jugendmitglieder bis 18 Jahre

Mitgliedsbeitrag:

jährlich 14€

Alle Mitglieder der „Krippenfreunde Rankweil“ sind automatisch Mitglied im Landeskrippenverband Vorarlberg sowie beim österreichischen Krippenverband.  Voll- und Jugendmitglieder erhalten 2 x jährlich den „Krippenfreund“ , die Verbandszeitschrift der österreichischen Krippenfreunde, sowie 2 x jährlich die „Vorarlberger Krippenzeitung“. Für Mitglieder sind die Kosten für einen Krippenbaukurs günstiger. Zu fachkundlichen und gesellschaftlichen Veranstaltungen werden die Mitglieder immer eingeladen. Beim Einkauf von Krippenzubehör, Krippenfiguren, Werkzeug und Material zum Krippenbau sind wir gerne behilflich und können Preisvorteile anbieten.

Zahlen und Fakten:

  • Die „Krippenfreunde Rankweil“ haben momentan ca. 180 Mitglieder

  • 17 aktive Krippenbaumeister und 15 Krippenbaulehrer stehen in den Krippenbaukursen zur Verfügung

  • Jedes Jahr besuchen Mitglieder unseres Vereines die Krippenbauschule Vorarlberg und bilden sich im Krippenbau weiter

  • Ca. 70 Kursteilnehmer und unsere Kurslehrer bauen alljährlich Krippen, somit 
    sind auf unserer Krippenausstellung jedes Jahr 90 bis 100 neue Krippen zu bewundern.

 
Geschichte

Im Jahre 1924 wurde der Verein der Krippenfreunde Rankweil vom ÖBB-Beamten Josef  Irgang ins Leben gerufen. 1928 kam es zur ersten größeren Krippenausstellung mit über 40 Weihnachtskrippen. Das offizielle Gründungsdatum lässt sich nicht genau eruieren. Tatsache ist, dass die 3 ältesten Krippenbauvereine in Vorarlberg - Dornbirn, Lustenau und Rankweil - 1930 den Vorarlberger Landeskrippenverband gegründet haben.


Der Verein wuchs bis 1933 auf über 70 Mitglieder an. In der NS-Zeit wurde unser Krippenverein verboten und aufgelöst. 1946 entstand er wieder unter seinem alten Obmann Josef Irgang zu neuem Leben. Von 1954 bis zu seinem Tod 1958 übernahm der Finanzbeamte Heinrich Müller die Führung des Vereines. Nach einem Interregnum wurde im Jänner 1960 der damalige VS-Oberlehrer Alfred Fröhlich zum neuen Vereinsobmann gewählt. 1963 begann man jährlich unter Anleitung bewährter Krippenbauer, anfangs mit Schülern und bald auch mit Erwachsenen Krippenbaukurse in verschiedenen Räumlichkeiten und unter primitiven Verhältnissen abzuhalten. 1967 konnten endlich die Rankweiler Krippeler dank ihres großen Krippenfreundes Pfarrer Anton Andergassen anlässlich der Renovierung des Beichtigerhauses (heute Pfarrheim) ein prächtiges Krippenbaulokal beziehen, welches jedoch auf Grund der jährlich zunehmenden Kursteilnehmer bald viel zu klein wurde. 1983 war es bei der Renovierung der Volksschule Markt dem Obmann Alfred Fröhlich, zwischenzeitlich Direktor der VS-Markt, möglich, in den leer stehenden Kellerräumen mit tüchtigen Mitgliedern und dank der großzügigen Mithilfe der Gemeinde ein geräumiges Krippenbaulokal auszubauen, welches im Jahr 2004, wieder anlässlich der Sanierung der VS-Markt, komplett renoviert und erneuert wurde und deshalb heute noch allen Anforderungen gerecht wird.

Der Krippenbau hat dann in den folgenden Jahren eine ungeahnte, aber erfreuliche Aufwärtsentwicklung erfahren. Jedes Jahr nehmen ca. 12 bis 14 Kinder und ca. 55 Erwachsene an den Krippenbaukursen teil. Seit Mitte der Sechzigerjahre werden jährlich Krippenwanderungen (zum Sammeln von Krippenmaterial), Ausflüge sowie Krippenschaufahrten veranstaltet. Dies fördert das Interesse und Gemeinschaftsgefühl beim Krippenbau. In unserem Verein werden nicht nur die jährlich stattfindenden Krippenbaukurse abgehalten, es werden auch in Gemeinschaftsarbeit neue Krippen für Kirchen, Altersheime und andere öffentliche Gebäude gebaut, sowie alte Krippen liebevoll restauriert und aufgefrischt. Inzwischen ist unser Verein auf ca. 160 Mitglieder angewachsen.


1995 haben wir mit den Krippenfreunden Deutsch Griffen aus dem Gurktal in Kärnten eine Partnerschaft gegründet. Die jährlichen gegenseitigen Besuche werden zum Erfahrungsaustausch und Wohle des Krippengedankens genutzt und es haben sich dadurch bereits viele schöne Freundschaften ergeben.

Großes  Augenmerk wird in unserem Verein auf die Ausbildung gelegt. In der Zwischenzeit haben wir 22 ausgebildete Krippenbaumeister - 17 davon aktiv. Weitere Personen waren oder sind in der Ausbildung in der Vorarlberger Krippenschule. Damit möchten wir den hohen Standard in unseren Krippenbaukursen erhalten bzw. weiter ausbauen.

Vorstand

Reinhard Feiersinger

Obmann

Werner Maurer

Maschinenwart

Heinrich Madlener

Beirat

Clemens Feßler

Obmann-Stellvertreter und Chronist

Rudi Welte

Beirat und Kursleiter

Mario Rinner

Beirat und Kursleiter

Anita Abfalterer

Kassierin

Manfred Fröhle

Beirat und Kursleiter

Walter Burger

Lokalwart und Kursleiter

Gerlinde Reichart

Schriftführerin

Egon Marte

Beirat

Sabine Blauensteiner

Beirat und Kurshelferin

 
 
WERKSTATT

Die Krippenwerkstätte befindet sich seit 1983 in den Kellerräumen der Volksschule Markt, St. Peter Gässele 2, in Rankweil.  Im Jahre 2004 – anlässlich der Generalsanierung der Volksschule Markt,  wurde auch unser Krippenbaulokal  total ausgehöhlt und in Eigenregie renoviert und erneuert. Somit haben wir einen Werkraum für 12 bis max. 14 Kursteilnehmer|innen, einen Maschinenraum sowie ein gemütliches „Krippenstüble“. Jährlich finden bei uns 1 Kinderkurs, 4 Erwachsenenkurse und ein Kurs für Menschen mit besonderen Bedürfnissen statt. Auch die Vorarlberger Krippenbauschule kommt jährlich mit ihrem Kurs 1 zu uns nach Rankweil in unser Krippenbaulokal.