• krippenfreunde-rankweil

Übergabe der Basilikakrippe für lebensgroße Figuren

Aktualisiert: 19. Jan 2019

Am 18. Dezember 2010


Ein ganz besonderer Höhepunkt und ein würdiger Abschluss für das Krippenjahr war sicherlich die feierliche Übergabe der Basilikakrippe am 18. Dezember am Liebfrauenberg. Vor fast 2 Jahren wurde die Idee geboren, für den Platz vor der Basilika eine lebensgroße Krippe im heimatlichen Stil zu errichten. Oder wie Pfarrer Juen es ausdrückte:“ Was auf den Petersplatz passt, kann am Kirchplatz der Basilika nicht fehl sein!“ Unser Kurslehrer und Zimmermeister Peter Matt setze die Idee in einen Plan um und zwölf Mitglieder der Rankler Krippeler nutzten den Betriebsurlaub der Zimmerei Dobler, um in deren Halle eine stattliche Krippe zu erstellen. In 395 Arbeitsstunden wurde die Krippe mit den Grundmaßen 400 mal 170 cm sowie einer Giebelhöhe von 320 cm gebaut. Für alle Beteiligten eine große Herausforderung. Ohne die großzügige Unterstützung der Zimmerei Dobler wäre es sehr viel schwieriger gewesen, diese Herausforderung zu meistern. Nun ist die Krippe aber fertig und das Ergebnis kann sich wahrlich sehen lassen. Aber alle Mühen haben sich gelohnt und so konnten wir eine Woche vor Weihnachten die Basilikakrippe feierlich übergeben. Pfarrer Walter Juen segnete die Krippe und bedankt sich für das große Engagement der Krippeler.




10 Ansichten

© 2019 Krippenfreunde Rankweil